Pflanzen im Büro

Warum Natur am Arbeitsplatz nicht fehlen darf

Pflanzen im Büro verbessern die Laune, reinigen die Luft und steigern die Arbeitsmotivation. Grüne Arbeitsplätze finden immer mehr Anklang in modernen Büros und sind schon lange nicht mehr wegzudenken. Im folgenden Beitrag unserer Pflanzen- und Ernährungsexpertin Marlene Grill erfahren Sie, welche unschlagbaren Vorteile ein grüner Arbeitsplatz mit sich bringt.

Warum nicht Wald und Wiese ins Büro holen?

Der Kopf raucht, der Nacken verspannt sich und von produktiven Ideen fehlt jede Spur. Ein Spaziergang im Grünen oder ein Ausflug in den Park, bei dem die fehlende Kreativität wieder entfacht werden kann, wären die Lösung. Genau dafür fehlt oft die Zeit, noch dazu kommt, dass Grünflächen vom Büro aus häufig nicht gut erreichbar sind. Warum also die grünen Zonen nicht selbst ins Office holen? Das Ziel ist eine eigene, kleine Natur-Oase, die schon mit wenigen Pflanzen am Schreibtisch für frische Ideen und frische Luft beim Arbeiten sorgt.

Pausen effektiver nutzen

Abschalten, Energie tanken und danach konzentriert weiter arbeiten. Pausen spielen eine wichtige Rolle im Arbeitsalltag und tragen maßgeblich zum persönlichen Wohlbefinden im Job bei. Dabei kommt es vor allem darauf an, wie effektiv die Zeit zwischen der Beanspruchung genutzt wird. Einen weiteren Espresso trinken, eine Zigarette mit den Kollegen rauchen oder doch bewusst Zeit nehmen, um die Pflanzen am Schreibtisch zu pflegen? Der Kopf wird dabei frei und kreative Gedanken können fließen.

Chaos im Kopf vermeiden

Ordnung am Schreibtisch sorgt für einen produktiven Arbeitszugang und vermindert Ablenkungen. Pflanzen haben auf chaotischen Arbeitsplätzen, zwischen Dokumenten und unsortierten Unterlagen keinen Platz. Der Einsatz von grünen, lebendigen Elementen am Arbeitstisch setzt somit ein aufgeräumtes Umfeld voraus. Ein geordnetes Ambiente verhilft zu mehr Fokus bei der Aufgabenbewältigung sowie Konzentration auf die nächsten Projektschritte.

Gute Atmosphäre lockt gute Mitarbeiter

Nach dem Motto, der erste Eindruck zählt: Die ersten positiven Erlebnisse zu Beginn eines Arbeitstages sorgen für gute Stimmung. Zum Beispiel: Ein Mitarbeiter kommt in der Früh ins Büro und sieht im Eingangsbereich schöne, gepflegte Pflanzen, oder auch ein Weg durch den grünen Innenhof vor dem Office – wie bei unserem Home of Work Büro in der Neubaugasse. Stimmung und Laune heben sich und Good Vibes werden zum Schreibtisch mitgenommen.

Marlene Grill
Autorin

Als junge Studentin unterstützt Marlene die Home of Work in den Bereichen Social Media & Content. Neben ihrem Studium führt sie einen Foodblog auf Instagram (@mahlzeitmitmene) und hat ein Faible für Pflanzen und Natur. Daher weiß sie: Gerade junge Talente legen bei der Wahl des Arbeitgebers Wert auf einen grünen Arbeitsplatz.

Sie haben ein Projekt?

Home of Work
Thomas Bene Office Interiors
Neubaugasse 25/2/4
1070 Wien
+43 664 16 100 60
office@homeofwork.at
http://www.homeofwork.at